ANFRAGE UV-EQUIPMENT

UV-Wasserdesinfektionsanlagen


LIT bietet eine breite Palette von UV-Anlagen unterschiedlicher Leistung, abhängig von der Wasserqualität, vom erforderlichen Desinfektionsgrad und den Einsatzbedingungen zur Behandlung von in der Natur vorkommendem Wasser, Brauchwasser, Abwasser und Spezialwasser an.

Die breite Produktpalette von LIT beinhaltet Anlagen, die nach den internationalen Normen ÖVGW – Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach, DVGW – Deutscher Verein des Gas und Wasserfaches und der USEPA – United States Environmental Protection Agency zertifiziert sind.

DUV – diese Gruppe beinhaltet geschlossene, unter Druck arbeitende Anlagen, mit senkrecht längs zur Strömungsrichtung des Wassers angeordneten Lampen


DUV Pro – diese Gruppe beinhaltet geschlossene, unter Druck arbeitende Anlagen, mit senkrecht quer zur Strömungsrichtung des Wassers angeordneten Lampen



MLP – diese Gruppe umfasst Anlagen für
offene Kanäle, in denen die Lampenkassetten
(Lampenmodule) im Kanal senkrecht längs
zur Strömung
des zu behandelnden Wassers angeordnet
sind

MLV – diese Gruppe umfasst Anlagen für
offene Kanäle, in denen die Lampenkassetten
(Lampenmodule) im Kanal senkrecht quer
zum Strömung
des zu behandelnden Wassers
angeordnet sind


Die Steuerung und Automatik der LIT UV-Anlagen basieren auf modernen Mikroprozessorsystemen von weltweit führenden Herstellern, wie u. a. VIPA, SIEMENS, Schneider Electric.

Die UV-Anlagen von LIT werden zur Kontrolle der UV-Dosis mit Sensoren unterschiedlichster Art ausgestattet, die sowohl aus eigener Herstellung, als auch von verschiedenen Weltmarktführern stammen.

Alle Anlagen von LIT (mit Ausnahme extrem kleiner Anlagen) sind mit Steuerungssystemen zur UV-Leistungsregelung ausgerüstet.

In den Anlagen von LIT werden in Abhängigkeit der Betriebsbedingungen und der Kundenwünsche sichere, umweltfreundliche, chemische und/oder mechanische Quarzschutzrohrreinigungssysteme eingesetzt.

Zur Desinfektion der unterschiedlichen Wasserqualitäten und für unterschiedliche Einsatzbedingungen produziert LIT eine breite Palette von Anlagen, die in vier Gruppen unterteilt sind: DUV, DUV Pro, MLP, MLV.

Die Positionierung der Lampen in der UV-Anlage und das Regelungssystem für die Strömung bestimmen Effizienz und Sicherheit der UV-Desinfektion bei minimalen

Förderdruckverlusten. In den von LIT entwickelten UV-Anlagen sind die obengenannten Aspekte für unterschiedliche Wassertypen und Einsatzbesonderheiten weitestgehend berücksichtigt.

Um den verschiedenen Einsatzbesonderheiten Rechnung zu tragen, werden die UV-Anlagen jeder Gruppe (DUV, DUV Pro, MLP, MLV), in Abhängigkeit von der Qualität des zu behandelnden Wassers nach Baureihen unterschieden (A, B, E, K, G, F, N). Den wesentlichen Unterscheidungsfaktor bildet hier die Wassertransparenz im UV-Bereich. Die Anlagen jeder Baureihe finden in den für sie angegebenen Transparenzbereichen τ des zu behandelnden Wassers ihre optimale Anwendung. Dies gewährleistet eine höchst effiziente UV-Bestrahlung und eine Reduzierung des Förderdruckverlustes.

PRODUKTE